Autor: Ralf Dawitz

Im Rahmen der Saisonvorbereitung zur Saison 2020/2021 absolvierte die 1. Männermannschaft am Samstag, 5. September ein ganztägiges Trainingslager. Nach dem ersten Zusammentreffen um kurz vor 11.00 Uhr wurde mit einer kleinen Einheit „Fußball zum Aufwärmen“ die letzte Müdigkeit aus den Augen vertrieben.

Nach den üblichen Kräftigungs- und Dehnübungen hatte sich das Trainerteam um Jan Leidt einige Überraschungen einfallen lassen. Durch unterschiedliche Übungen und Wettkämpfe wurden neue Erkenntnisse gewonnen und das Team-Building deutlich gestärkt.

Zur Mittagszeit kehrte die Mannschaft in das „Wirtshaus am Niederntor“ ein und lies sich von Peter Tappe mit unterschiedlichen Nudelvarianten für die Nachmittagseinheit stärken.

Bei der gemeinsamen Mahlzeit konnte der neu gestärkte Zusammenhalt des Vormittags weiter vertieft werden.

Mit vollem Bauch wurde in der Halle an der Ulmenallee ersteinmal eine kleine Mittagspause angelegt, ehe ein Mannschafts internes Trainingsspiel auf dem Plan stand.

Zum Ende merkte man einigen Spielern den langen Trainingstag an, denn die Beine wurden schwerer. Umso verdienter waren die kalten Erfrischungsgetränke am Ende des Trainingstages. Alle Spieler freuen sich auf Anfang Oktober, bis die Liga endlich nach der Corona-Pause wieder startet.

An dieser Stelle vielen Dank an den Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. Ohne die Unterstützung wäre die sehr gesellige Mittagspause so nicht möglich gewesen.

Read Full Article

Mit etwa zwei Monaten Verspätung, aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona, hat unsere 1. Männermannschaft rund um die Trainer Marcel Angenent und Jan Leidt die Saison 2019/2020 erfolgreich beendet.

Gerne hätte der Bezirksligist die Handballsaison mit den fehlenden Handballspielen beendet, „in der Not“ wurde der Hand- gegen einen Fußball getauscht und bei bestem Sommerwetter die Fußballgolfanlage in Detmold getestet.

Ein beachtliches Ergebnis auf dem 18-Loch Parcours erzielten Marcel Panitz (1. Platz), Sören Lohmeier (2. Platz) und Lars Werner (3. Platz). Im Rahmen des Saisonabschlusses wurden verdiente Spieler unserer HSG (Tim Schaper und Matthias Kottenstedte) in „Stand-by“ bzw. in die zweite Mannschaft verabschiedet.

Auch der Dank an das Trainer-Duo kam nicht zu kurz. Auch die Neuzugänge konnten in diesem Rahmen schnell integriert werden.

Die beiden A-Jugendlichen Niklas Tappe und Leon Karger, sowie der „verlorene Sohn“ der HSG Christian Harst, hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung.

Nach der sportlichen Aktivität ging es auf den „Lohmeier/Nolting-Hof“ in Herrentrup. Hier klang der erfolgreiche Tag bei kaltem Herforder Pils, leckerem Sangria, herrlichen Familienpizzen, einem spannendem 7m werfen, elektrisierenden Fifa-Turnieren und diversen Kartenspielen aus.

An dieser Stelle möchten wir Danke sagen. Zum einen für die Unterstützung des Fördervereins der HSG und zum anderen für die Gastfreundschaft der Familie Lohmeier/Nolting. Denn ohne beides wäre unser Saisonabschluss sicherlich nur halb so schön gewesen.

Bis bald und bleibt alle gesund! Eure 1. Männermannschaft

Read Full Article

Am Samstag, den 20. Juni 2020, feierten wir mit der w C1 unseren Saisonabschluß und die erreichte Westfalenmeisterschaft. Zuerst ging es nach Bielefeld zum Bowlen. Nach 2 Stunden Spaß und reichlich gefallenen Pins waren wir dann zu Gast in Bad Salzuflen bei Familie Wieking.

Auch unter Berücksichtigung der Corona-Regeln (Abstand, Anwesenheitsliste etc.) verlebten wir einen tollen Nachmittag zusammen mit Spielerinnenund Eltern. Auch der Vorsitzende des Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V., Ralf Dawitz, hatte sein Kommen zugesagt.

Der Trainer Christoph Fahrenberg gab einen kurzen Rückblick auf die abgelaufene verkürzte Saison. Mit kleinen Geschenken an die Helfer im Hintergrund näherten wir uns nun dem Höhepunkt des Tages, der Übergabe der Meistershirts zur Westfalenmeisterschaft. Vorher jedoch bedankte sich die Mannschaft beim Vorsitzenden des Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V.

Mächtig stolz nahmen die Mädels aus den Händen von Ralf Dawitz und Christoph Fahrenberg die Meister-Shirts entgegen.

Ein Riesendank geht eben an diesen Förderverein, ohne welchen die Umsetzung dieses Projekts sehr schwierig geworden wäre und an den Vorsitzenden Ralf Dawitz, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand.

Zum Abschluß des Abends löste auch der Trainer der Mädels sein Versprechen ein und gab einige Lieder auf der Gitarre zum Besten.

Alles in Allem hatten wir einen tollen Tag, den wir bestimmt in Erinnerung behalten werden, bevor wir uns auf die neue Saison und die neuen Mannschaften konzentrieren.

Danke nochmals an den Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V.; macht weiter so!

Read Full Article

Am Freitag, den 19.Juni  2020 hatte die Trainerin der E-Junior der HSG Blomberg Lippe, Anke Schwensfeger, Ihre Spielerinnen und Spieler

und die beiden Co-Trainerinnen Ann-Katrin und Sarah Dawitz nach Reelkirchen zur Halle eingeladen. Der Vorsitzende des Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. war ebenfalls überraschend nach Rellkirchen gekommen.

Es stand erst einmal kein Training auf dem Programm, sondern die „Verabschiedung“ Ihrer E-Juniors zur E-Jugend. Einige der Kids hatten auch die Mütter dabei, so daß es nicht leicht viel, sich nach den Jahren der Zusammenarbeit zu verabschieden. Und alles ohne Umarmung und ohne Knuddeln, betonte Anke. Der Vorsitzende des Förderverein sprach dann insbesondere das Engagement des Fördervereins an, der es sich nicht nehmen lassen will, solche Projekte auch in der Zukunft zu unterstützen. Nicht nur für die Kinder waren Geschenke da, sondern die Eltern hatten für die Co-Trainerinnen ebenfalls ein kleines Überraschungsgeschenk parat.

Ein Rucksack, gefüllt mit einer Ballpumpe und einem Rätselheft für die bevorstehende Ferienzeit, hatte die  Trainerin für die scheidenden E-Juniors über den Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. organisiert. Und die Kids freuten sich über dieses kleine Geschenk.

Hier auf dem Foto von links nach rechts hintere Reihe: Anke Schwensfeger, Ann-Katrin Dawitz, Ralf Dawitz vom Förderverein und Sarah Dawitz. Davor stehend Ronja, Max, Nick, Dorothea, Matti und Jonas. Mit einem großen Dankeschön an den Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. für den Rucksack, eine Ballpumpe und ein Rätselheft für die bevorstehenden Sommerferien wurden dann die Kids an die neuen Mannschaften entlassen.

 

Read Full Article

Auch die neu ins Leben gerufene 2. Männermannschaft der HSG Blomberg-Lippe hatte eine Weihnachtsfeier geplant. Um den ganzen Weihnachtstrubel zu umgehen, haben wir uns ganz schnell dazu entschlossen, die Weihnachtsfeier in den Januar zu verlegen.

Der perfekte Termin war der 11.01.2020, an dem das einzige Samstags Heimspiel in der Saison 2019/2020 stattfand. Um 18:00 Uhr hatten wir Müssen-Billinghausen III zu Gast.

Nach einem recht knappen Sieg, 23:21, konnte die Tabellenführung beibehalten werden. Im Anschluss ging es in das Wirtshaus am Niederntor in Blomberg.

Nach einem üppigen Schnitzelbuffet haben wir den Abend mit dem einen oder anderen Kaltgetränk bis 1 Uhr ausklingen lassen.

Dem Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V., die uns mit einem Zuschuß unterstützen, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Read Full Article

Die Frauenmannschaft hat die diesjährige Weihnachtsfeier zu einem Lasertagnachmittag mit anschließendem besinnlichen Beisammensein genutzt. Am Nachmittag machte sich die Gruppe auf nach Hameln um dort drei Runden Lasertag zu spielen.

Alle Beteiligten hatten Spaß und der Trainer war erfreut, dass auch nicht etwas Kondition trainiert wurde. Schnell wurde klar, dass alle viel Spaß an dem Spiel hatten. Leider machte das Wetter dem gedachten Besuch des Hamelner Weihnachtsmarkts einen Strich durch die Rechnung, aber auch dieses Hindernis konnte umgangen werden. Also wurde kurzer Hand ein gemeinsames Essen in Blomberg organisiert, um die Eindrücke des Lasertags aufzuarbeiten.

Ein Besuch der Blomberger Gastronomien machte den Abschluss des Abends. Am nächsten Tag konnte auch noch ein Auswärtssieg in Bad Salzufeln gefeiert werden. Ein rundum gelungenes Wochenende.

An dieser Stelle vielen Dank an den Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. für die Unterstützung der Weihnachtsfeier.


				Read Full Article
			

Am 07.12.2019 hat die weibliche B2 einen Ausflug nach Hameln unternommen. Wir sind in Schieder-Schwalenberg mit dem Zug abgefahren. In Hameln haben wir als erstes Lasertag gespielt und sind anschließend in kleineren Gruppen über den Weinachtsmarkt gegangen.
Das Lasertag spielen hat uns allen viel Spaß gemacht. Wir teilten und zuerst in zwei Teams auf, in denen wir drei Lasertagspiele bestritten. Während des dritten Spieles war eine weiteres Team anwesend, gegen welches wir uns behaupten mussten.
Auf dem Weinachtsmarkt haben wir uns erstmal alle etwas zu essen gekauft. Nachdem wir uns den Weinachtsmarkt angeschaut haben, machten wir uns auf den Heimweg.
Es war ein sehr schöner Tag, der uns allen in Erinnerung bleiben wird.
Unser besonderer Dank gilt dem Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. Ohne die finanzielle Unterstützung wäre das so nicht möglich gewesen.
Read Full Article

Traditionsgemäß stand für unsere 1. Männermannschaft nach dem letzten Ligaspiel des Jahres die Weihnachtsfeier auf dem Programm. Nachdem die Mannschaft um Trainer Jan Leidt zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg in Altenbeken erkämpft hatte, ging es in das nahgelegene Paderborn. In der Domstadt stärkte sich die 17-köpfige Gruppe zunächst im „Bar Celona“ mit Burgern, Schnitzel, Pommes und diversen Kaltgetränken.

Danach ging es in einen Paderborner „Geheimtipp“. Im „Fat Louis“ wurden zunächst die besten Kicker- und Billardspieler ermittelt: Zu fortgeschnittener Stunde soll es auch zu der ein oder anderen Gesangseinlage in der Karaoke Bar gekommen sein. Bis heute wartet u.a. unser Vize-Kapitän Sören Lohmeier vergeblich auf einen Anruf von Dieter Bohlen. Für seine zukünftige Gesangskarriere wünschen wir Sören an dieser Stelle viel Erfolg.

Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle beim Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. bedanken, ohne dessen Unterstützung unsere Weihnachtsfeier sicherlich nur halb so erfolgreich gewesen wäre.

Wir wünschen unserer HSG-Familie eine schöne Weihnachtszeit – Eure 1. Männer

Read Full Article

Als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk konnte sich das Team rund um Trainer Gero Tippenhauer über neue Aufwärmshirts und passend zur kälteren Jahreszeit auch über neue Pullover freuen.

In der Bezirksliga Ostwestfalen weilen die Nelkenstädter aktuell auf dem zweiten Tabellenrang. Mit dem bisherigen Saisonverlauf zeigte sich Co-Trainer Dirk Tappe sehr zufrieden.

Im Rahmen der Übergabe bedankte sich Richard Sbrisny vom Förderverein HSG Blomberg-Lippe bei den Sponsoren. Ohne die finanzielle Unterstützung aus der heimischen Wirtschaft, u.a. Malermeister Potthast in Nachfolge Sven Saak und dem Zweiradfachgeschäft Tippenhauer aus Blomberg wäre die „vorzeitige Weihnachtsbescherung“ sicherlich etwas kleiner ausgefallen.

Auch dem Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. gilt an dieser Stelle unser Dank für die gewährte Unterstützung bei der Umsetzung dieses Projekts.

Für das Spieljahr 2020 zeigt sich Gero Tippenhauer optimistisch. Durch die gute Trainingsbeteiligung und die entsprechende Motivation im Ligabetrieb sei das Ziel, die gute Tabellenplatzierung bis zum Ende zu verteidigen.

Read Full Article

Der 18. Adventsfrühschoppen der HSG Blomberg-Lippe im Autohauses Hache lockte am dritten Advent erneut viele Fans, Partner, Trainer*innen und Spieler*innen in das Blomberger Autohaus. In geselliger und vorweihnachtlicher Atmosphäre stand dabei erneut der ungezwungene Austausch innerhalb der HSG-Familie im Vordergrund.

Als die ersten Besucher gegen 10 Uhr das Autohaus betraten, lag bereits ein wohlduftender Waffelgeruch in der Luft. Als Henning Hache, Geschäftsleiter Autohaus Hache und HSG-Moderator Hartmut Ehlert die Besucher wenig später begrüßten, war der Ausstellungsraum bereits gut gefüllt. Für die Kleinen war eine Hüpfburg bereitgestellt, auf der sich die Kleinen austoben konnten. Die Mal-Ecke war ebenfalls  schnell besetzt und der Kreativität wurde freien Lauf gelassen. Ein weiterer Höhepunkt am Vormittag war die Vergabe der Patenbriefe an die Mannschaften.

Der Förderverein der HSG hatte für dieses Jahr einen besonderen Wunsch übermittelt bekommen.

Beim vorweihnachtlichen Zusammenkommen stellte der Vorsitzende  Ralf Dawitz und sein Stellvertreter Udo Meinberg den Anwesenden ein schönes, individuell beflocktes Longsleeve Shirt vor, welches sich die Bewohnerinnen der Handballakademie gewünscht hatten.

Sichtlich erfreut nahmen die Spielerinnen und die Leiterin Katharina Lippert das vom Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. komplett gesponserte Longsleeve Shirt entgegen.

Außerdem hatte der Vorsitzende Ralf Dawitz noch für jede Spielerin und die Akademieleiterin ein kleines Überraschungsgeschenk in Form einer Armbanduhr in Verbindung mit einem persönlichen Weihnachtsbrief vorbereitet.

Mit einem großen Dankeschön an den Förderverein stellte man sich noch zum Gruppenfoto auf, bevor es für die Spielerinnen zur Vorbereitung auf das am Nachmittag stattfindende Handballspiel ging..

Bei leckerem Grünkohlessen, Waffeln, Glühwein und anderen diversen Getränken warteten die Besucher auf das nächste Highlight, die Tombola mit attraktiven Preisen. Der glückliche Gewinner des diesjährigen Hauptpreises darf sich auf eine dreitägige Reise nach Berlin für zwei Personen freuen.

Die HSG Blomberg Lippe und der Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. bedanken sich beim Autohaus Hache für die erneut große Gastfreundschaft und allen Partner, die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben. Wir freuen uns schon jetzt auf die 19. Auflage des Adventsfrühschoppens.

Read Full Article