Autor: Ralf Dawitz

Bereits vor Weihnachten kamen die Weihnachtsgeschenke für die Spielerinnen der wJC1, wJB1, wJA, der 2. Frauen und für die Spielerinnen der HSG-Akademie an. Am 09.01.2024 konnten die Spielerinnen der HSG ihre Geschenke dann endlich nachträglich in Empfang nehmen. Mit Ralf Dawitz, dem Vorsitzenden des Fördervereins der HSG Blomberg-Lippe, wurden allen Spielerinnen eine neue Errea Tasche sowie eine Trinkflasche überreicht.

„Um das einheitliche Auftreten weiter zu gestalten, können sich die Mädels nun über praktische neue Taschen freuen.“  Die Freude der Mädels war sichtlich groß, denn „Taschen braucht man immer“ so Dawitz weiter.

„Ich freue mich, dass mit dem Förderverein solche Aktionen möglich sind. Diese starke Gemeinschaft zur Förderung der Nachwuchsarbeit ist keine Selbstverständlichkeit und zeigt wie wichtig Menschen und Förderer sind um solche Dinge zu ermöglichen. Ich freue mich sehr, dass uns Ralf und seine Mitstreiter im Förderverein so unterstützen!“ freute sich Jugendkoordinator Timon Döring.

Read Full Article

Mit Beginn dieser Saison wurde die weibliche D1-Jugend Durch das Präsidium der HSG Blomberg in den Leistungsbereich integriert. Die Mädchen werden durch eine zusätzliche Trainingseinheit pro Woche intensiver gefördert. Dadurch möchten wir den eigenen Tallenten den Übergang über die w C1 – Jugend in die w B1 – Jugend-Bundesliga erleichtern.

In ihren Ligaspielen messen sich die Mädchen in dieser Saison mit den besten Jungenmannschaften des Kreises. Dies garantiert ihnen adäquate, teilweise körperlich überlegende Gegner und viele Spiele, in denen sie alles geben müssen. Mit diesen Maßnahmen hoffen wir bald noch mehr Lippische Tallente in unserer w A – Jugend und HBF-Mannschaft zu sehen.

Da war der Wunsch der Mannschaft nach einem neuen passenden Outfit groß. Nach einem kurzen Telefonat zwischen Marco Dux vom Präsidium und dem Vorsitzenden vom Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V, Ralf Dawitz konnte dieser nach Prüfung der Kassenlage die komplette Übernahme der Anschaffungs- und Bedruckungskosten für 14 Trikotsätze zuzüglich 3 Torwartsätze verbindlich zusichern.

Zum Jahreswechsel war es dann endlich soweit und der Förderverein der HSG-Blomberg-Lippe e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Ralf Dawitz und der designierten stellvertretenden Vorsitzenden Gabi Sbrisny konnten den langersehnten Wunsch endlich in die Tat umsetzen.

In der Halbzeitpause des Bundesligaspiels HSG Blomberg vs THC Thüringen übergaben sie im Beisein von Marco Dux vom Präsidium der HSG, der Trainerin Anne Hölscher und Ihrer Mannschaft den kompletten Trikotsatz.

In einem Statement betonte Ralf Dawitz, das es dem Förderverein sehr wichtig war, dieses zu unterstützen und er sich erhofft, das dadurch viele die Sinnhaftigkeit des Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. erkennen und uns unterstützen oder als Mitglied beitreten, damit wir weiterhin solche und ähnliche Projekte unterstützen können. Danke an alle, die dazu beigetragen haben.

Read Full Article

Nach einem Trainerwechsel zu Beginn der Saison 2023/24 und einer ausgeglichenen aber fortschrittlichen ersten Saisonhälfte, traf sich die 2. Herrenmannschaft am 08.12.23 auf dem Blomberger Marktplatz zum Jahresabschluss.

Nachdem sich bei La Piazza verpflegt wurde, machte sich die Mannschaft auf den Weg zur Kegelbahn im Wirtshaus am Niederntor.

Dort war schnell ersichtlich, dass viele von uns doch eher den Hallenboden und einen Handball in der Hand brauchen, um erfolgreich zu sein.

Während der Übergabe der Schrottwichtelgeschenke, wurde in vielen Gesprächen die Vorfreude auf die Trainingseinheiten nach den Feiertagen und der große Ehrgeiz für die anstehenden Spiele der zweiten Saisonhälfte deutlich.

Die ganze Mannschaft bedankt sich an dieser Stelle noch einmal beim Förderverein der HSG Blomberg-Lippe e.V. für die finanzielle Unterstützung.

Read Full Article

Das Erstbundesligaspiel des TBV Lemgo gegen die Füchse Berlin, ein Magnet für die männliche D-Jugend der HSG Blomberg-Lippe. Nur die winterliche Grippewelle konnte zwei Spieler aufhalten, nicht mit in den „Hexenkessel“ zu fahren.

Mit dreizehn Spielern ging es am 16.12 in den zwei Bullis der HSG Blomberg-Lippe und der großzügigen Unterstützung des Fördervereins dann auf nach Lemgo: im Kofferraum viel gute Laune und reichlich Proviant, um noch auf dem Parkplatz ein erstes Team-Picknick zu veranstalten.

Gut gestärkt ging es danach früh in die Halle, und die Spieler beider Mannschaften konnten direkt beim Aufwärmen beobachtet werden.

 

Die einzigartige Atmosphäre, über die TBV Hymne, Spielervorstellung bis hin zum Lichtermeer, erzeugte eine große Vorfreude auf das anstehende Spiel bei der männlichen D-Jugend – und ihren Betreuern 😉

Das Spiel war ausgeglichen und sehr spannend, es wurde untereinander gefachsimpelt und mitgefiebert. Am Ende war der Ausgang völlig egal, denn die zweite Überraschung stand bevor: viele, wenn nicht alle Spieler beider Mannschaften standen den Zuschauern auf dem Feld für Selfies, Autogramme und Gespräche zur Verfügung, und manch einer konnte so mit seinem großen Idol direkt in den Austausch kommen.

Erst nach über einer Stunde fand sich das Blomberger Team so langsam wieder bei den Betreuern ein, um danach, dies war die dritte Überaschung, mit ihnen noch gemeinsam zum Tourenbus der Berliner Füchse zu gehen. Erst gegen 21:30Uhr wurde dann die Heimfahrt angetreten, auf der Spielzüge analysiert, Techniken bewertet und Strategien für unser Team diskutiert wurden. Die erste Frage nach dem Training in der darauffolgenden Woche zeigt, wie rundherum gelungen der Ausflug war: „Fahren wir da noch mal hin?“

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein der HSG Blomberg-Lippe für die Unterstützung bei diesem unvergesslichen Abend für die männliche D-Jugend!

Read Full Article

Die jungen Artistinnen des Zirkus Kumpulus hatte der TV Herrentrup mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der HSG Blomberg-Lippe am 5.11.2023 nach Reelkirchen eingeladen. Hier begeisterten die jugendlichen Artistinnen die ZuschauerInnen, unter denen sich auch HandballerInnen der HSG Blomberg-Lippe befanden mit ihrer wunderbar kurzweiligen Show „Zapp In“ und bewiesen in der gut gefüllten Turnhalle Reelkirchen nicht nur ihr artistisches, sondern auch schauspielerisches Können.

Mit einer Fernbedienung zappten sich die jungen Schauspielerinnen in unterschiedliche Fernsehsendungen von der Formel 1 über „Wetten dass …“ bis zum Sandmännchen und dem Wetterbericht. Alle Programme stellten die Artistinnen aus Steinheim gekonnt und mit einer gut abgestimmten Portion Humor nach. Die Formel-1-Renner wurden durch Einräder ersetzt und die Wette, dass ein Mensch 6 Personen auf seinem Rücken tragen kann, souverän in Form einer menschlichen Pyramide gewonnen. Das Sandmännchen kam auf einem Einrad daher, dass nach einer „Reparatur“ riesig groß wurde und die Zuschauerinnen und Zuschauer zum Staunen brachte, der Wetterbericht erwies sich genau wie die Werbung für Hygieneartikel als Jonglage-Nummer. Alle kleinen und großen HandballerInnen im Publikum konnten so mit eigenen Augen sehen, dass man sich nicht nur Bälle. Sondern auch Toilettenpapierrollen und Klobürsten gekonnt zupassen kann.

In der Pause konnten sich alle großen und kleinen Gäste mit Getränken und Popkorn stärken.

Read Full Article

Seit dem Hallenumbau an der Blomberger Ulmenallee können sich alle Handballerinnen der HSG Blomberg-Lippe, von der Jugend bis zur Bundesliga, über einen neuen Fitnessraum in ihrer Halle freuen. Dieser hat nun nochmal Zuwachs bekommen. Ein neues AirBike, ein Laufband, ein Rudergerät, sowie mehrere Medizinbälle erweitern nun die Möglichkeit, den Spielerinnen ein noch professionelleres Fitnesstraining zu ermöglichen. Zudem konnten damit die individuellen Trainingsmöglichkeiten nochmal gesteigert werden.

Für HSG-Athletiktrainer Lando Schwekendiek zählt der Fitnessraum zum täglichen Arbeitsort. Und dieser zeigt sich sehr erfreut über die weitere Investition: „Durch die neuen Geräte haben wir noch bessere Möglichkeiten im Kraftraum. Neben den stationären Fahrrädern, bekommen wir nun zusätzliche Optionen den Oberkörper ausdauernd zu trainieren. Es ist ein großer Gewinn und hilft uns noch individueller mit den Sportlerinnen zu arbeiten.“

Finanziell unterstützt wurde dieses Projekt vom Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V. und Columna Gesundheitsförderung in Lage.

Ralf Dawitz, Vorsitzender des Fördervereins äußert sich wie folgt: „HSG-Trainer Steffen Birkner trat mit der Frage an den Förderverein heran, ob wir uns vorstellen könnten, bei der Beschaffung von Trainingsgeräten finanzielle Unterstützung zu geben. Nachdem dann in einem persönlichen Gespräch die Einzelheiten besprochen wurden, gab es die Freigabe des Fördervereins für eine finanzielle Bezuschussung. Parallel wurde mit Columna Gesundheitsförderung ein Partner gefunden, der gemeinsam mit dem Förderverein dieses tolle Projekt nun umgesetzt hat. Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern, dass diese Geräte zur Steigerung der Fitness wertvolle Dienste leisten werden.“

Die HSG Blomberg-Lippe ist erfreut, dass nun weitere Möglichkeiten zum Trainingsalltag geschaffen wurden und bedankt sich beim Förderverein, sowie Columna Gesundheitsförderung für die großartige Unterstützung.

Read Full Article

Die HSG Blomberg-Lippe Bundesliga GmbH und der Förderverein HSG Blomberg-Lippe e. V. haben gemeinsam eine neue Möglichkeit ins Leben gerufen, um die gesamte Nachwuchsarbeit der HSG Blomberg-Lippe zu fördern und zu unterstützen.

Ab sofort können Unternehmen und auch Privatpersonen für jedes erzielte Tor der Bundesligamannschaft einen Euro an den Förderverein spenden und somit die einzelnen Jugendmannschaften unterstützen. Dabei steht es jedem Spender offen, ob man für jedes geworfene Tor spendet oder nur für die Tore, die in den Heim- oder Auswärtsspielen erzielt wurden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, für jeden gehaltenen Siebenmeter des lippischen Bundesligisten fünf Euro zu spenden. In der vergangenen Saison erzielte der lippische Bundesligist beispielsweise insgesamt 774 Tore in der Handball Bundesliga Frauen. Zudem erhalten alle Spender für ihre Unterstützung eine Spendenbescheinigung vom Förderverein der HSG Blomberg-Lippe.

„Die Anforderungen an unseren Nachwuchsleistungsbereich, aber auch an unseren gesamten Jugendbereich sind immer weiter gestiegen. Durch die Strukturreform des Deutschen Handballbundes werden in Zukunft große Herausforderungen auf unseren gesamten Jugendbereich zukommen. Wenn wir auch zukünftig auf maximal hohem Niveau Talente ausbilden und jungen Menschen eine Perspektive geben wollen, werden die Anforderungen an die Rahmenbedingungen weiterhin wachsen. Deshalb sind wir für alle Unterstützer dankbar, die uns bei dieser hervorragenden neuen Möglichkeit zur Seite stehen und unsere Jugendarbeit mit fördern“, befürwortet Jugendkoordinator Timon Döring die neue Fördermöglichkeit.

Auch der Vorsitzende des Fördervereins, Ralf Dawitz, ist sehr glücklich über die gemeinsame Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, ein gemeinsames Projekt mit der HSG Blomberg-Lippe Bundesliga GmbH entwickelt zu haben. Wir wollen durch die finanzielle Unterstützung dazu beitragen, den Nachwuchsbereich in den nächsten Jahren weiter zu unterstützen. Es war uns sehr wichtig, dass dabei der gesamte Nachwuchsbereich, auch der Breitensportbereich, profitieren wird. Durch diese Vereinbarung haben wir eine gute Möglichkeit entwickelt, mit der wir die gesteckten Ziele möglichst alle erreichen können.“

Geschäftsführerin Franziska Rautauoma und Fabian Ullrich, Leiter Marketing, Vertrieb und Ticketing bei der HSG Blomberg-Lippe, heben die Möglichkeiten und Vorteile der neuen Aktion hervor: „Durch diese Aktion geben wir bereits bestehenden Partnern und Sponsoren die Möglichkeit, sich auch zusätzlich in unserem Nachwuchsbereich zu engagieren. Zudem können wir durch diese Idee, möglichen neuen Partnern einen weiteren spannenden Ansatz bieten, um die HSG zu unterstützen. Gleichzeitig können uns dadurch auch Privatpersonen mit einem kleinen Beitrag unterstützen und dabei helfen, unsere herausragende Nachwuchsarbeit weiterhin auf höchstem Niveau zu betreiben.“

Interessierte Unternehmen und Privatpersonen können sich gerne direkt in der Geschäftsstelle der HSG Blomberg-Lippe anmelden. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Fabian Ullrich (Leiter Marketing, Vertrieb und Ticketing) telefonisch oder per Mail (fabian.ullrich@diehsg.de).

Read Full Article

Nachdem die weibliche A- Jugend im Mai d. J. vor heimischer Kulisse die Deutsche Meisterschaft gewann, bat der Förderverein die Meistermannschaft nun an den Essenstisch. Aufgrund einiger Wechsel und abgegangener Spielerinnen, kamen an diesem Abend rund 20 Spielerinnen und Ihre Trainer aus der Meistermannschaft und der aktuellen A- Jugend bei unserem lokalen Kooperationspartner Restaurant „La Piazza“ zusammen.

Fördervereinsvorsitzender Ralf Dawitz begrüßte im Namen des Fördervereins mit seinen beiden  anwesenden Vorstandskollegen Heinz-Jürgen Otten und Udo Meinberg die Mannschaft und gratulierte nachträglich erneut zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

„So ein Titel für den Verein und die Menschen hier, ist etwas Besonderes und erlebt man nicht alle Tage. Weshalb wir als Förderverein finden, dass dies gewürdigt werden sollte“ so Dawitz gegenüber den Spielerinnen und Trainern.

Ein runder und gelungener Abend, mit vielen tollen Gesprächen und Momenten entstand somit für die Spielerinnen, der sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird.

Grußwort der Mannschaft:

„Im Namen der Mannschaft möchte ich mich für diese Einladung bedanken. Es war ein wirklich toller Abend. Das der Förderverein uns auch hier zur Seite steht, ist ein großartiges Zeichen und zeigt welche Wichtigkeit der Förderverein für unsere Vereinsgemeinschaft hat. Im Namen der Mädels sage ich daher Danke für diesen Abend.“ So Trainer Ruben Vosshans.

Read Full Article

Tausche Handball gegen Eisstock – das war das Motto der m C-Jugend, die endlich nach 2 Jahren Corona wieder ein gemeinsames Team-Building durchführen konnte.

Dieses fand am 21. Februar 2023 in winterlicher Atmosphäre, obwohl, kein Schnee lag, auf einer Curling Bahn am Schieder See statt.

Nach kurzer Einweisung lernten die Jungs schnell, wie so ein Eisstock zu bedienen ist.

In unterschiedlichen Spielvarianten konnte jeder sein Geschick zeigen; und in einer schönen, gemütlichen Umgebung erfreute sich jeder mit wachsender Begeisterung an dem ungewohnten Spiel.

Auch gab es die Eine oder Andere lustige Panne, in der der Eisstock sein Ziel verfehlte und auf der Seite zum Liegen kam.

Am Ende hatten alle sehr viel Spaß und konnten sich beim anschließenden Pizza-Essen noch einmal über die besten Aktionen beim Curling austauschen.

Die m C-Jugend der HSG sagt Danke beim Förderverein der HSG Blomberg Lippe e.V. für die gewährte Unterstützung, die es uns ermöglichte, so ein tolles Team-Building zu veranstalten.

Read Full Article

Am 23. Februar 2023 haben wir mit der m D-Jugend unser Training zum Team-Building auf die Curlingbahn nach Schieder verlegt. Handball und Tore wurden gegen Bahn und Curlingstein eingetauscht.

Um 17:15 Uhr sind wir an der Schießhalle in Blomberg nach Schieder zum Kronenbruch aufgebrochen.

Während es draußen regnerisch war, wurden wir von einer gemütlichen Atmosphäre in der Curlinghalle empfangen.

Nach einer kurzen Einführung, unternahmen wir alle unsere ersten Versuche und hatten einen großen Spaß beim individuellen Ausprobieren verschiedener Techniken.

Anschließend haben wir in kleinen Gruppen gegeneinander gespielt und uns gegenseitig angefeuert.

Gegen 19:00 Uhr sind wir dann von der Curlingbahn ins Restaurant rüber gewechselt, wo wir uns mit leckerer Pizza stärken konnten und den Abend gemütlich haben ausklingen lassen.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an den Förderverein HSG Blomberg-Lippe e.V,, der uns bei diesem Event finanziell unterstützt hat.

 

Read Full Article